zum Inhalt springen

zur Navigation springen

Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter e. V.

"Wie viel Mendel steckt in dir?"

Fotowettbewerb anlässlich des 200. Geburtstags von Gregor Mendel

Das Lebenswerk des vor 200 Jahren geborenen Mönchs Gregor Mendel, nämlich die Beschreibung der sogenannten Mendelschen Regeln, prägt die Pflanzenzüchtung noch heute. Seinen Beinamen „Vater der Vererbungslehre“ erhielt er, weil er in seinem Klostergarten mehr als 10.000 Kreuzungsversuche mit Erbsen durchführte, um die Frage zu klären, wie bestimmte Merkmale vererbt werden. Seine berühmten „Regeln der Vererbungslehre“ gelten noch heute und prägen unser aller Alltag. Ob beim Einkaufen, beim Kochen, bei der Arbeit in und mit der Natur – Mendels Erbe ist allgegenwärtig. In welchen Situationen begegnet dir Mendels Vermächtnis? Mach mit beim Fotowettbewerb und zeig uns: „Wie viel Mendel steckt in dir?“
Die Einsendungen werden von einer unabhängigen Jury begutachtet und die besten Motive gekürt. Es winken attraktive Preise.
Platz 1: 400€
Platz 2: 300€
Platz 3: 200€
Platz 4-12: je 50€

Teilnahmebedingungen

  • Fotos müssen digital an fotowettbewerb@bdp-online.de übermittelt werden.
  • Kurze Erläuterung der Motive und Bezug zu Mendel (max. 400 Zeichen). Foto UND Erläuterung sind wettbewerbsrelevant.
  • Maximal 3 Fotos pro Teilnehmenden.
  • Mitarbeitende des BDP und angeschlossener Organisationen sind vom Wettbewerb ausgeschlossen.
  • Einsendeschluss ist der 27. April 2022
  • Mit der Einsendung erklärst du dich damit einverstanden, dass der BDP und die Organisationen im Haus der Pflanzenzüchtung die Motive mit Quellenangabe für die Öffentlichkeitsarbeit auf allen Kanälen zeitlich und örtlich unbeschränkt verwenden dürfen. Du überträgst also das Nutzungsrecht.
  • Mit der Einsendung sicherst du zu, dass das Bild von dir persönlich stammt und keine Persönlichkeits- oder Markenrechte Dritter dadurch verletzt werden. Sollten dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellst Du uns von allen Ansprüchen frei.
  • Die Gewinner werden Mitte Mai schriftlich benachrichtigt.

zum Seitenanfang