zum Inhalt springen

zur Navigation springen

 

BÖLN: Gute Resonanz auf die Bekanntmachung "Verbesserung der Ressourceneffizienz und der Qualität von Kulturpflanzen durch Pflanzenzüchtung"

Im Rahmen der beiden gemeinsamen Bekanntmachungen zum Themenbereich Pflanzenzüchtung von BMEL und BMBF wurden im Modul "Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft /Eiweißpflanzenstrategie" (BÖLN) laut einer Pressemitteilung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) vom 27.10.2015 bis zum Stichtag 39 Projektskizzen eingereicht, sieben davon im Bereich der Eiweißpflanzenstrategie (EPS).
Die vollständige Meldung finden Sie hier:
https://www.bundesprogramm.de/aktuelles/

Partnering Day am 08. September 2015 in Berlin

Aktuelle Veröffentlichung einer gemeinsamen Förderrichtlinie des BMBF und des BMEL. Die Ministerien haben in Abstimmung zwei zueinander komplementäre Richtlinien zur Förderung von Forschung, Entwicklung und Innovation im Bereich der Pflanzenforschung veröffentlicht.
Die Abgabefrist für Projektskizzen ist für den 22. Oktober 2015 vorgesehen.
Das BMEL wird im Rahmen dieser Initiative primär innovative Vorhaben der industriellen Forschung und der experimentellen Entwicklung fördern, die eine Anwendungs- bzw. Produktorientierung im vorwettbewerblichen Bereich verfolgen.
Das BMBF wird anwendungsnahe interdisziplinäre Verbundprojekte der Grundlagenforschung fördern, in denen die Beteiligung eines Wirtschaftspartners auch in der Startphase durchaus gewünscht, aber nicht zwingend erforderlich ist.
Die GFPi veranstaltet zu dieser gemeinsamen Förderinitiative einen Partnering Day am 08. September 2015 in Berlin, um potenzielle Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft in der jetzigen Planungsphase gemeinsamer Forschungsprojekte zu vernetzen und das Know-how von Forschern und Experten aus beiden Bereichen zu verbinden. Mehr Informationen und die Anmeldung finden Sie hier:

Pflanzenforschung ist Basis für eine ressourceneffiziente Bioökonomie

Neue Förderinitiativen der Bundesregierung sollen die wissenschaftliche Basis in der Pflanzenforschung stärken und den Wissenstransfer in die Wirtschaft sicherstellen

Bonn, 22. Juni 2015. Der Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter e. V. (BDP) und die Gemeinschaft zur Förderung von Pflanzeninnovation e. V. (GFPi) begrüßen die neuen Förderinitiativen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zur Pflanzenforschung, durch die die Bedeutung der Pflanzenzüchtung für eine ressourceneffiziente Bioökonomie anerkannt wird. mehr (PDF, 126,97 KB)

Nachwuchsförderung für die Branche Pflanzenzüchtung/Saatgutwirtschaft

Die GFPi wird an folgenden Kontaktbörsen mit einem Stand teilnehmen:

06. Mai 2015
Kontaktmesse "Treffpunkt Zukunft!" - Hochschule Osnabrück
09. Juni 2015
Life Science 2015 - Universität Hohenheim
10. Juni 2015
Informations- und Kontaktbörse - Justus-Liebig-Universität Gießen
10. Juni 2015
Unternehmertag 2015 - Technische Universität München

Biogasfruchtfolgen


zum Seitenanfang