zum Inhalt springen

zur Navigation springen

 
Zum achten Mal nimmt die Gemeinschaft zur Förderung von Pflanzeninnovation e.V. (GFPi) mit einem Stand in Halle 4.2, Stand 307 bei der Internationalen Grünen Woche 2018 in Berlin teil.Weitere Infos:
grünewoche.de
naturetec-igw.de

Bioökonomie zum Anfassen:Die GFPi stellt Stärkekartoffeln und ihre Produkte vor

Sonderschau nature.tec

Zum siebten Mal nimmt die Gemeinschaft zur Förderung von Pflanzeninnovation e.V. (GFPi) mit einem Stand an der Sonderausstellung nature.tec in Halle 4.2, Stand 224 bei der Internationalen Grünen Woche 2017 in Berlin teil.

PFLANZENINNOVATION - WENN INNERE WERTE FRÜCHTE TRAGEN!

Im Mendeljahr 2016 wird der Sonderpreis Gregor Mendel für die engagierte und erfolgreiche Vermittlung von Erkenntnissen
aus Pflanzenforschung und Pflanzenzüchtung an die Wissenschaftsscheune des Max-Planck-Institutes
für Pflanzenzüchtungsforschung (MPIPZ) in Köln verliehen.

50 Jahre Gemeinschaftsforschung an Raps

Raps hat sich dank intensiver Forschungs- und Züchtungsarbeit von einer Nischenkultur zur weltweit wichtigsten Ölpflanze der gemäßigten Klimazone mit vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten in der Human- und Tierernährung und als nachwachsender Rohstoff entwickelt. Fünf Jahrzehnte Gemein-schaftsforschung und systematische Qualitätszüchtung haben Rapsöl hierzulande vom minderwerti-gen Lampenöl zum wichtigsten Speiseöl für die menschliche Ernährung gemacht.
Stefan Lütke Entrup, Dr. Martin Frauen, GFPi e. V., Bonn
Hier gehts zum ganzen Artikel: hier klicken (PDF, 317,19 KB)

GFPi stellt Energiepflanzen mit Zukunft und neue Forschungsprojekte auf der Internationalen Grünen Woche 2016 vor: "Pflanzenzüchter schaffen Vielfalt"

Sonderschau nature.tec

Zum sechsten Mal nimmt die Gemeinschaft zur Förderung von Pflanzeninnovation e.V. (GFPi) mit einem Stand an der Sonderausstellung nature.tec in Halle 4.2, Stand 215 bei der Internationalen Grünen Woche 2016 in Berlin teil.

BÖLN: Gute Resonanz auf die Bekanntmachung "Verbesserung der Ressourceneffizienz und der Qualität von Kulturpflanzen durch Pflanzenzüchtung"

Im Rahmen der beiden gemeinsamen Bekanntmachungen zum Themenbereich Pflanzenzüchtung von BMEL und BMBF wurden im Modul "Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft /Eiweißpflanzenstrategie" (BÖLN) laut einer Pressemitteilung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) vom 27.10.2015 bis zum Stichtag 39 Projektskizzen eingereicht, sieben davon im Bereich der Eiweißpflanzenstrategie (EPS).
Die vollständige Meldung finden sie unter
https://www.bundesprogramm.de/aktuelles/

Partnering Day am 08. September 2015 in Berlin

Aktuelle Veröffentlichung einer gemeinsamen Förderrichtlinie des BMBF und des BMEL. Die Ministerien haben in Abstimmung zwei zueinander komplementäre Richtlinien zur Förderung von Forschung, Entwicklung und Innovation im Bereich der Pflanzenforschung veröffentlicht.
Die Abgabefrist für Projektskizzen ist für den 22. Oktober 2015 vorgesehen.
Das BMEL wird im Rahmen dieser Initiative primär innovative Vorhaben der industriellen Forschung und der experimentellen Entwicklung fördern, die eine Anwendungs- bzw. Produktorientierung im vorwettbewerblichen Bereich verfolgen
Das BMBF wird anwendungsnahe interdisziplinäre Verbundprojekte der Grundlagenforschung fördern, in denen die Beteiligung eines Wirtschaftspartners auch in der Startphase durchaus gewünscht, aber nicht zwingend erforderlich ist.
Die GFPi veranstaltet zu dieser gemeinsamen Förderinitiative einen Partnering Day am 08.September 2015 in Berlin, um potenzielle Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft in der jetzigen Planungsphase gemeinsamer Forschungsprojekte zu vernetzen und das Know-how von Forschern und Experten aus beiden Bereichen zu verbinden. Mehr Informationen und Anmeldung hier:

Pflanzenforschung ist Basis für eine ressourceneffiziente Bioökonomie

Neue Förderinitiativen der Bundesregierung sollen die wissenschaftliche Basis in der Pflanzenforschung stärken und den Wissenstransfer in die Wirtschaft sicherstellen

Bonn, 22. Juni 2015. Der Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter e. V. (BDP) und die Gemeinschaft zur Förderung von Pflanzeninnovation e.V. (GFPi) begrüßen die neuen Förderinitiativen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zur Pflanzenforschung, durch die die Bedeutung der Pflanzenzüchtung für eine ressourceneffiziente Bioökonomie anerkannt wird. mehr (PDF, 126,97 KB)

Nachwuchsförderung für die Branche Pflanzenzüchtung / Saatgutwirtschaft

Die GFP wird an folgenden Kontaktbörsen mit einem Stand teilnehmen:

06. Mai 2015
Kontaktmesse "Treffpunkt Zukunft!" - Hochschule Osnabrück
09. Juni 2015
Life Sience 2015 - Universität Hohenheim
10. Juni 2015
Informations- und Kontaktbörse - Justus-Liebig-Universität Giessen
10. Juni 2015
Unternehmertag 2015 - Technische Universität München

Biogasfruchtfolgen


zum Seitenanfang

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie bei Adobe kostenlos herunterladen können.