zum Inhalt springen

zur Navigation springen

 

Abteilung Betarübe

In der GFPi-Abteilung Betarüben sind Unternehmen aktiv, die Zucker - oder Futterrüben-Sorten züchten. Bei Zuckerrüben hat neben der Zuckerproduktion der Einsatz der Rüben als Industrierohstoff oder als Substrat zur Bioethanol- und zur Biogasproduktion zunehmende Bedeutung. Um Sorten mit verbesserten Eigenschaften, wie Krankheitsresistenz oder Verarbeitungsqualität zu entwickeln, werden in Forschungskooperationen mit wissenschaftlichen Partnern ein breites Spektrum an Themen bearbeitet, z.B. zur Verbesserung der Lagerstabilität, Identifizierung von Resistenzgenen gegen biotische Erreger wie Rizomania oder Analysen zu Wirt-Parasit Interaktionen bei Nematoden. Futterrüben können zukünftig regional in der Milchviehfütterung und als Rohstoff zur Biogasgewinnung wieder an Bedeutung gewinnen.

Projekte

2014
Monitoring der Pathogenität von Rübenzystennematoden zur Absicherung der Bereitstellung von Rohstoffen mit toleranten Zuckerrübengenotypen
BR 49/14 NR (PDF, 70,85 KB)
Entwicklung von Methoden zum PCR-basierten Direktnachweis von drei Rübenviren in Bodenproben und zur Typisierung des Beet necrotic yellow vein virus für die Sicherung der Produktion gesunder Bioenergierüben
BR 50/14 NR (PDF, 71,69 KB)
2013
Aufbereitung und Konservierung von Zuckerrüben zur Verwendung in NawaRo-Biogasanlagen
BR 48/13 NR (PDF, 21,41 KB)
2011
Verminderung von Lagerungsverlusten durch Verbesserung der Lagerstabilität von Zuckerrübensorten
BR 47/11 AiF (PDF, 21,74 KB)
Sicherung der durch Klimaerwärmung bedrohten Rizomaniaresistenz in Zuckerrüben durch molekulargenetische Identifizierung des Resistenzgens Rz2 und Auffinden neuer Resistenz-quellen
BR 46/11 IF (PDF, 32,64 KB)
2009
Aufklärung des Rizomaniakomplexes als Beitrag zur nachhaltigen Ethanolproduktion aus Zuckerrüben«
BR 45/09 NR (PDF, 4,29 KB)
2008
Verbundprojekt: Bewertung und Entwicklung von Energierüben als nachwachsender Rohstoff für die Biogaserzeugung
BR 44/08 NR a-d (PDF, 5,72 KB)
2004
Verbundprojekt: Vorkommen, Ausbreitung und Pathogenität verschiedener Formen des Rizomaniavirus (Beet necrotic yellow vein virus, BNYVV)
BR 41/04 AiFBR 42/04 AiFBR 43/04 AiF (PDF, 7,25 KB)

zum Seitenanfang

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie bei Adobe kostenlos herunterladen können.