zum Inhalt springen

zur Navigation springen

 

Zukunft der Pflanzenzüchtung am Scheideweg

Züchtungsausnahme dramatisch gefährdet

Köln, 30.4.2015 - Die Vorsitzende des Bundesverbandes Deutscher Pflanzenzüchter e. V. (BDP), Stephanie Franck, warnte auf der gestrigen 70. Mitgliederversammlung des Verbandes vor den Konsequenzen eines unausgewogenen Schutzes des geistigen Eigentums in der Pflanzenzüchtung. »Die jüngste Entscheidung des Europäischen Patentamtes sowie die das Nagoya-Protokoll umsetzende EU-Verordnung gefährden den Zugriff der Pflanzenzüchter auf ihr wichtigstes Ausgangsmaterial, die genetische Diversität. Damit wird de facto der Sortenschutz als das extra auf die Pflanzenzüchtung zugeschnittene Schutzrecht und damit der große Züchtungsfortschritt in Deutschland geschwächt«, betonte Franck. Dies könne nicht im Interesse der Gesellschaft sein. Mehr (PDF, 110,25 KB)

zum Seitenanfang

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie bei Adobe kostenlos herunterladen können.