zum Inhalt springen

zur Navigation springen

 

Nagoya-Protokoll gefährdet Zugang zu Pflanzenmaterial

Aushebelung des Züchtungsvorbehalts geht zu Lasten der Landwirtschaft

Bonn, den 13.3.2014. Im Gesetzgebungsprozess um die Umsetzung des Nagoya-Protokolls hat das Europäische Parlament am 11. März 2014 einem Kompromissvorschlag der Ratspräsidentschaft zugestimmt. Damit rücken die sich aus dem Nagoya-Protokoll ergebenden Verpflichtungen für die Pflanzenzüchtung näher. Der Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter e. V. (BDP) sieht den Züchtungsvorbehalt als Kernelement des »Open-Source-Systems" Sortenschutzes gefährdet.  Mehr (PDF, 49,31 KB)
(PDF, 49,31 KB)

zum Seitenanfang

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie bei Adobe kostenlos herunterladen können.