zum Inhalt springen

zur Navigation springen

 

Tag der Welternährung

Leistungen der Pflanzenzüchtung in Deutschland verbessern die Nahrungsmittelversorgung weltweit und nachhaltig

  • 2,53 Mio. t mehr Weizen versorgen 38 Mio. mehr Menschen jährlich
  • 2,29 Mio. t mehr Kartoffeln versorgen 72 Mio. mehr Menschen jährlich
  • 0,88 Mio. t mehr Rapsspeiseöl versorgen 275 Mio. mehr Menschen jährlich
Bonn, 15. Oktober 2013. Bis zum Jahr 2050 wird die Weltbevölkerung auf neun Milliarden Menschen ansteigen. Die Ackerflächen für die Bereitstellung der Nahrungsmittel werden nicht mitwachsen. Das bedeutet nach Schätzungen der FAO, die mit dem Tag der Welternährung seit 1979 auf die Hungerproblematik in der Welt hinweist, dass von der gleichen Fläche mehr als das Doppelte an Nahrungsmitteln gewonnen werden muss. Pflanzenzüchtung leistet dazu einen erheblichen Beitrag, den das Humboldt Forum for Food and Agriculture (HFFA) e. V. in Zahlen gefasst hat.  Mehr (PDF, 53,33 KB)

zum Seitenanfang

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie bei Adobe kostenlos herunterladen können.