zum Inhalt springen

zur Navigation springen

 

Pflanzenzüchtung ist die Basis für umweltschonende Landwirtschaft

Ertragssteigerungen und Resistenzzüchtungen entlasten wertvolle Umweltressourcen

Bonn, 4. Juni 2013. Am 5. Juni 1972, dem Eröffnungstag des ersten Weltumweltgipfels in Stockholm, wurde der Weltumwelttag von den Vereinten Nationen ausgerufen. Seit 1976 wird der Weltumwelttag auch jedes Jahr in Deutschland gewürdigt. Weltweit beteiligen sich rund 150 Staaten am World Environment Day (WED). Seitdem und auch schon zuvor haben die Innovationen in der Pflanzenzüchtung enorme Leistungen für den Schutz der Umwelt erbracht.  Mehr (PDF, 69,73 KB)

zum Seitenanfang

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie bei Adobe kostenlos herunterladen können.