zum Inhalt springen

zur Navigation springen

 

Logistische Herausforderung für die Saatgutwirtschaft: Mit Neonikotinoiden gebeitzes Winterrapssaatgut steht für die diesjährige Aussaat noch einmal zur Verfügung

Berlin, Bonn, Frankfurt, den 7. Juni 2013. Die EU-Kommission hat neonikotinoide Beizmittel weitgehend verboten. Neonikotinoid gebeiztes Saatgut darf bis zum 30. November 2013 in Verkehr gebracht und ausgesät werden. Die Saatgutwirtschaft setzt alles daran, den Landwirten ausreichend Rapssaatgut der bestellten Sorten in der optimalen Beizausstattung mit neonikotinoiden Wirkstoffen zur Verfügung zu stellen. Mehr  (PDF, 84,32 KB)

zum Seitenanfang

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie bei Adobe kostenlos herunterladen können.