zum Inhalt springen

zur Navigation springen

 

Forschungs- und Züchtungsallianz proWeizen verzeichnet erste Erfolg

Bonn, 6.11.2013. Die von den deutschen Weizenzüchtungsunternehmen als zentrale Plattform und Anlaufstelle für Weizenforschung und Weizenzüchtung in Deutschland gegründete Allianz proWeizen blickt nach einem Jahr auf erste Erfolge ihrer Arbeit zurück. Im Rahmen einer Vollversammlung wurden heute die Evaluierungsergebnisse der ersten Phase der Ausschreibung zur Weizenforschung des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) bekanntgegeben. Diese Bekanntmachung eröffnet breit angelegte Forschungsaktivitäten für das kommende Jahrzehnt. Insgesamt wurden 17 Projektskizzen von und mit Beteiligung von proWeizen im Mai 2013 bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung zur Begutachtung eingereicht. Davon werden neun in der nächsten Ausschreibungsphase berücksichtigt. Die Projektskizzen decken Fragestellungen zu abiotischem und biotischem Stress, zur Heterosis, zur Ressourceneffizienz und Diversität ab. Mehr (PDF, 51,29 KB)

zum Seitenanfang

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie bei Adobe kostenlos herunterladen können.