zum Inhalt springen

zur Navigation springen

 

Maisernte: Die richtige Sorte für einen guten Ertrag

Bonn, 02.10.2012. Vor wenigen Tagen hat die Maisernte begonnen. Mais (botanisch: Zea mays) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Süßgräser (Poaceae), die ursprünglich aus Mexiko stammt. Die Genetik dieser Pflanzen diente als Basis für die modernen Maissorten, die heute in unseren Breiten für Höchsterträge sorgen. Bereits die Azteken bauten Mais als Nahrungsmittel an. Allerdings bedienten sie sich drastischer Methoden zur Ertragssicherung dieses lebenswichtigen Nahrungsmittels: Spielt heute für die Landwirte die Auswahl der richtigen Sorte für den jeweiligen Standort eine entscheidende Rolle, so hofften die Azteken Beistand von der zuständigen Gottheit, die sie durch Menschenopfer gnädig zu stimmen versuchten. Mehr (PDF, 87,79 KB)

Grafik: Erfolgsstory Maiszüchtung (PDF, 232,71 KB)

zum Seitenanfang

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie bei Adobe kostenlos herunterladen können.