zum Inhalt springen

zur Navigation springen

 

BDP sieht Wettbewerbsfähigkeit der Landwirtschaft gefährdet

Staatliches Versuchswesen muss erhalten bleiben

Bonn, 30. August 2011. Den mit Sparzwängen begründeten geplanten Ausstieg des Landes Brandenburg bis 2014 aus dem landwirtschaftlichen Versuchswesen sieht der Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter e. V. (BDP) mit großer Sorge. »Den Rückzug halten wir für einen Fehler. Die enge Verzahnung privatwirtschaftlicher Leistungen und staatlicher Aufgabenwahrung im Bereich von Züchtung und Saatgutproduktion hat sich bewährt. Das Versuchswesen als neutrales System leistet einen entscheidenden Beitrag zur Stärkung der deutschen Landwirtschaft und ihrer Wettbewerbsfähigkeit«, betont Dr. Carl-Stephan Schäfer, Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Pflanzenzüchter e. V. Mehr (PDF, 46,65 KB)

zum Seitenanfang

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie bei Adobe kostenlos herunterladen können.