zum Inhalt springen

zur Navigation springen

 

Runder Tisch zur Pflanzengenetik: Ministerin fordert innovative und unvoreingenommene Pflanzenforschung zur Sicherung der Welternährung

Bonn, 8. Juni 2010. Der Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter e.V. (BDP) begrüßt die Ankündigung von Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Annette Schavan anlässlich des dritten Runden Tisches zur Pflanzengenetik, ein ressortübergreifendes Forschungsprogramm zu Sicherung der Welternährung zu starten. Die Wirtschaft ist bereit, Verantwortung zu übernehmen und den Aufbau von Strukturen für eine erfolgreiche Pflanzenzüchtung und Ackerbau in den Entwicklungsländern voranzutreiben. Dafür muss Erforschung und Anwendung innovativer Technologien auch hierzulande möglich sein. Mehr (PDF, 25,19 KB)

zum Seitenanfang

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie bei Adobe kostenlos herunterladen können.