zum Inhalt springen

zur Navigation springen

 

Gentechnikgesetz schadet Innovationsstandort Deutschland

Bonn, 22. Juni 2010. Das deutsche Gentechnikgesetz (GenTG) behindert die Nutzung einer weltweit anerkannten und eingesetzten Züchtungsmethode und macht den Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen in Deutschland unmöglich. Darauf weist der Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter e.V. (BDP) im Vorfeld der mündlichen Verhandlung zum GenTG vor dem Bundesverfassungsgericht am 23. Juni 2010 hin und fordert eine Korrektur. Das geltende Recht weist elementare Mängel auf und schadet dem Innovationsstandort Deutschland . Mehr (PDF, 165,22 KB)

zum Seitenanfang

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie bei Adobe kostenlos herunterladen können.