zum Inhalt springen

zur Navigation springen

 

Anbauverbot für MON 810 ist Willkürakt

Ministerin riskiert Schadensersatzklagen in Millionenhöhe

Bonn, 14. April 2009. Der Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter e.V. (BDP) kritisiert die Entscheidung von Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner, den Vertrieb und Anbau von MON 810 ohne wissenschaftliche Begründung zu untersagen, scharf. Mit dieser politisch motivierten Entscheidung markiert die Ministerin den Abschied von Fortschritt und Innovation und riskiert die Spitzenposition des Forschungsstandortes Deutschlands. Mehr (PDF, 19,04 KB)

zum Seitenanfang

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie bei Adobe kostenlos herunterladen können.