zum Inhalt springen

zur Navigation springen

 

Zukunftsorientiert

Heute bedient sich die Pflanzenzüchtung einer Mischung aus unterschiedlichsten Methoden. Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts wurde die Hybridzüchtung entwickelt, auf deren Grundlage die Züchtung der wichtigen Kulturen Mais, Zuckerrübe, Raps und Roggen basiert. In den 70er Jahren kamen die Zell- und Gewebekultur und die DNA-Diagnostik hinzu.
Einen weiteren Innovationsschub erfuhr die Pflanzenzüchtung nach der Entschlüsselung der DNA-Struktur durch die modernen Methoden der Biotechnologie. Mit Hilfe der Genomforschung kann der Züchter die Merkmale direkt anhand ihrer DNA-Sequenz oder damit zusammenhängender genetischer Marker auswählen. Das erspart viel Zeit und verringert die benötigte Zuchtgartenfläche. Mit der immer besseren Kenntnis der Funktion pflanzlicher Gene und der Sequenzierung ganzer Genome konnten in den vergangenen zwei Jahrzehnten bei Pflanzen auch Verfahren einer gezielten Übertragung bekannter Gene (Grüne Gentechnik) entwickelt werden. Die Unternehmen erforschen intensiv die Genetik der Pflanzen und deren Zusammenwirken mit der Umwelt, um Pflanzen für die künftigen Anforderungen zu schaffen.

zum Seitenanfang

Aktuelles
Meldungen aus der Branche.
Downloads
Informationen zum Herunterladen.
Stellenmarkt
Jobs mit Zukunft.
Anfahrt
So finden Sie den Weg zu uns.