zum Inhalt springen

zur Navigation springen

 

Klimawandel

Die von Klimaforschern veröffentlichten Szenarien zur Änderung des Weltklimas haben unmittelbare Auswirkungen auf die Landwirtschaft. Wissenschaftler gehen von einer globalen Veränderung der jährlichen Niederschlags- und Temperaturverteilung aus.
In Europa werden die Temperaturen nach Einschätzungen von Klimaforschern im Winter in Zukunft voraussichtlich seltener unter den Gefrierpunkt sinken. Außerdem wird im Winter mehr Niederschlag erwartet, dafür werden für den Sommer geringere Niederschlagsmengen vorhergesagt. Damit verbunden könnten sich neue Schädlinge verbreiten.
Diese Umweltveränderungen werden sich auf die Landwirtschaft und den Pflanzenbau in Europa auswirken. Um die Erträge weiter sicherzustellen, müssen Sorten entwickelt werden, die unter diesen neuen Umweltbedingungen leistungsfähig sind.
Die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten beispielsweise an trockenresistenten Nutzpflanzen stehen zwar noch am Anfang. Aus der Genomforschung kommen jedoch umfangreiche Erkenntnisse zur Genetik von Hitze- und Trockentoleranzen, die mittelfristig für die praktische Züchtung genutzt werden müssen.

zum Seitenanfang

Aktuelles
Meldungen aus der Branche.
Downloads
Informationen zum Herunterladen.
Stellenmarkt
Jobs mit Zukunft.
Anfahrt
So finden Sie den Weg zu uns.