zum Inhalt springen

zur Navigation springen

 

Meilensteine der Züchtungsforschung

Hochwertige Gerste - gezüchtet für bestes Bier
Deutschland genießt einen legendären Ruf als Bierland. Das deutsche Reinheitsgebot erlaubt nur Wasser, Hopfen und Gerstenmalz sowie Hefe als Grundstoffe der Bierherstellung. Der traditionelle Satz »Das Malz macht den Gehalt« verdeutlicht, [...] (PDF, 84,03 KB)
Kartoffelzüchtung besiegt Nematoden
Um das Jahr 1913 wurden zum ersten Mal in Deutschland bei Kartoffeln Zystenälchen beobachtet. Es handelte sich dabei um im Boden lebende Fadenwürmer (Nematoden), die Mitte des 19. Jahrhunderts aus Südamerika nach Europa eingeschleppt worden waren [...] (PDF, 61,65 KB)
Mit Hybridroggen Heterosis ausschöpfen
Roggen ist neben Weizen die wichtigste Brotgetreideart. Besonders in den nördlichen Ländern Europas wird Roggenbrot sehr geschätzt. Mit steigendem Wohlstand hat der Verzehr von reinem Roggenbrot [...] (PDF, 111,66 KB)
Winterraps - der Aufstieg zur erfolgreichsten Ölfrucht Europas
Seit vielen Jahrhunderten wurde aus Rapssamen ein Öl gepresst, das vor allem als Brennstoff in Lampen oder als Schmierstoff genutzt wurde. Zum Verzehr diente Rüböl nur in Notzeiten [...] (PDF, 71,52 KB)
Weizen bekommt Backqualität
Zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts war Roggen in Deutschland das Brotgetreide schlechthin. Diese Spitzenposition hat nun seit geraumer Zeit der Weizen erobert. Dies ist ein Erfolg der Qualitätszüchtung [...] (PDF, 83,56 KB)
Zuckerrüben - Effizienz durch monogermes Saatgut
Über viele Jahrzehnte gehörte die Zuckerrübe zu den Feldfrüchten mit dem höchsten Deckungsbeitrag für die Landwirte - sie wurde deshalb die »Königin« der Ackerkulturen genannt. Um die Rübe hat sich eine bedeutende Zuckerindustrie entwickelt, die [...] (PDF, 83,56 KB)
Rasen nicht nur für die Fussball-WM 2006
Die innovative Arbeit der Pflanzenzüchter leistete einen wichtigen Beitrag für das deutsche Sommermärchen 2006: Die Spieler der 32 Nationalmannschaften profitierten von weltmeisterlichen Spielbedingungen auf erstklassigem Rasen [...] (PDF, 78,45 KB)
Mais für das Klima unserer Breiten
Bereits im Jahr 1854 wird in einer ersten Statistik der Anbau von Körnermais oder »Türkisch Korn« in Württemberg auf 2473 Hektar geschätzt. Etwa 80 Jahre später beliefen sich die Anbauflächen Badens, Bayerns [...] (PDF, 77,98 KB)
Reblausresistenz als Ausweg aus der Katastrophe
Reben werden weltweit auf ungefähr 7,95 Millionen Hektar vor allem zur Erzeugung von Wein, Tafeltrauben und Rosinen angebaut. Eine besonders große Wertschöpfung erzielt der Weinbau. In Deutschland erreichte er 2005 [...] (PDF, 69,82 KB)

zum Seitenanfang

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie bei Adobe kostenlos herunterladen können.