zum Inhalt springen

zur Navigation springen

 

RegioZert®-Qualitätssicherungssystem - wieso brauchen wir das?

Im Saatgutverkehrsrecht gibt es für Saatgut bestimmter landwirtschaftlich genutzter Arten strenge Qualitätsvorgaben. Für Regiosaatgut gibt es - außer der Erhaltungsmischungsverordnung, die nur bestimmte Arten betrifft - nichts dergleichen. Qualitätsvorgaben machen aber Sinn, denn schon bei der Besammlung der Wildbestände kann viel falsch gemacht werden. Es dürfen zum Beispiel keine gefährdeten Arten besammelt werden. Und wie soll der Verwender sicher sein, dass das Saatgut tatsächlich aus der Region stammt, in der er es einsetzen möchte?
Hier bietet RegioZert® dem Verwender von Regiosaatgut eine verlässliche Qualität.

zum Seitenanfang

Konzept der BDP AG Regiosaatgut » Qualitätssicherungssystem bei Produktion und Vertrieb von gebietseigenem Saatgut - RegioZert®«: Aktuelle Fassung 15.07.2017 Download (PDF, 1,1 MB)
RegioZert® - Zeichensatzung: Download (PDF, 29,73 KB)
Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie bei Adobe kostenlos herunterladen können.